Stickwalking – Gehen mit Stöcken

0

Wieder eine dieser Modeerscheinungen, so nach englischer Art??
Wohl kaum: seit 2001 bietet der SC Steinhude, Sparte Gymnastik Stickwalking an. Unserer Meinung nach mit großem Erfolg. Wir sind von einer Gruppe auf vier Gruppen angewachsen!

Es kommen immer mehr Teilnehmer dazu, die Spaß am Stickwalking haben. Was ist Stickwalking? Was brauche ich dazu? Muss ich topfit sein? Der Reihe nach: Stickwalking heißt „Gehen mit zwei Stöcken“. Zu den eigenen Beinen kommen noch „Zwei Beine“ dazu, denn als solche können die Stöcke betrachtet werden. Sie unterstützen das Gehen und helfen je nach Technik, Hindernisse zu überwinden (Bergsteigertechnik) oder geben mir Vorschub (Langlauftechnik). Nach einiger Zeit des Trainings übernehmen die Stöcke etwa 1/3 des Körpergewichtes und entlasten die Gelenke von den Füßen bis zur Wirbelsäule. Um mit beiden Techniken zu trainieren, sind verstellbare Stöcke zu empfehlen, die mit einem eher dicken Griff ausgerüstet sein sollten. Die einfache Schlaufe stellt die Verbindung zur Hand her.

Diese Sportart findet in der Natur statt, begleitet von Gesprächen und Lachen aller Teilnehmer. Deutlich wird, dass während des Gehens all unsere Sinne beteiligt sind. Auch werden die motorischen Fähigkeiten gestärkt, insbesondere Beweglichkeit, Koordination, Ausdauer und Kraft. Stickwalking ist eine sehr rhythmische Sportart, bei der fast alle Muskeln beteiligt sind und das Herz-Kreislauf-System ebenfalls aufgebaut wird.
Jeder, der Spaß hat, bei fast jedem Wetter draußen zu sein, gleich ob er nie das Wort Sport geschrieben hat oder pausiert aufgrund gesundheitlicher Situationen, kann mitmachen. Stickwalking ist z. B. ein guter Einstieg bei Wirbelsäulenschädigungen, Knie-, Hüft, Arm- und Schulterproblemen, Übergewicht sowie in der gesundheitlichen Vorsorge anzuwenden.

Treffpunkt ist jeden Mittwoch und Samstag um 09:00 Uhr an der Schulsporthalle „Bruchdamm“.
Jede Gruppe geht ca. 1 Stunde auf unterschiedlichen Wegen. Wetterfeste Kleidung und Laufschuhe
sind zu empfehlen. Stöcke sind begrenzt vorhanden.

Leave A Reply